AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Weltcup-Auftakt in SöldenDas Herren-Team: Unbekannte Gesichter, bekannte Ziele

Es geht auch für die Herren los - nach zwei Jahren Absage in Sölden wird heute gefahren. Und Österreichs Herren müssen sich erst beweisen. Viele Gesichter, die heute dabei sind, sind in der Öffentlichkeit noch nicht bekannt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
SKI-WELTCUP IN SOeLDEN - PK OeSV HERREN
Viele Gesichter im Weltcup-Team sind noch nicht bekannt © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Noch verdreht keiner der Truppe die Augen, wenn die Rede auf Marcel Hirscher kommt  - und auf seinen Rücktritt. "Er hat ja auch genug erreicht", sagt etwa Magnus Walch. Er ist einer der Garde, die endlich die Lücke im Riesentorlauf füllen soll, die über Jahre hinter Hirscher geöffnet blieb. Das Ziel ist klar: Man will den Zeitraum, in dem mit Manuel Feller und Stefan Brennsteiner nur zwei Läufer in den Top 30 starten, möglichst gering halten. Ob das gelingt? Wird man heute ab 10 Uhr im ersten Lauf schon sehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren