Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Atletico Madrid - Red Bull Salzburg: Champions League heute live im TV, Livestream und Liveticker

Auf internationaler Bühne geht es Schlag auf Schlag: Denn schon steht der nächste Champions-League-Spieltag an. Red Bull Salzburg gastiert am Dienstag um 21:00 Uhr bei Atletico Madrid. SPOX verrät euch, wo ihr das Spiel live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

© GEPA
 

Holt Euch jetzt den kostenlosen DAZN-Probemonat und genieße Atletico gegen Salzburg LIVE und EXKLUSIV

Auf den FC Salzburg wartet am Dienstag in Madrid mit Atletico ein enorm schwerer Brocken. Kaum eine Mannschaft agiert ähnlich kompakt und effektiv wie "Atleti" unter Diego Simeone.

Superstars wie Jan Oblak, Jose Gimenez, Koke, Saul Niguez, Joao Felix oder Luis Suarez stehen für Top-Niveau im europäischen Fußball.

Wenig zu sehen war davon jedoch am ersten Champions-League-Spieltag. Atletico ging beim regierenden Sieger der Königsklasse, FC Bayern, mit 0:4 unter.

Aber auch die Bullen konnten nicht gewinnen und mussten sich gegen Lok Moskau zuhause mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Vieles spricht für ein offenes Rennen um den zweiten Platz hinter den Bayern.

Atletico gegen Salzburg: Die Aufstellungen

Atletico : Oblak - Lodi, Felipe, Savic, Trippier - Koke, Herrera, Llorente, Correa - Joao Felix, Suarez;

Ersatz : I. Grbic, Gimenez, Sanchez, Hermoso, Ricard, Torreira, Lemar, Vitolo, German, Saponjic, Camello;

Es fehlen: Vrsaljko (Knieverletzung), Carrasco, Costa (beide Oberschenkelverletzung), Saul Niguez (muskuläre Probleme);

RB Salzburg: Stankovic; Kristensen, Ramalho, Wöber, Ulmer; Mwepu, Junuzovic, Camara, Szoboszlai; Berisha, Daka;

Ersatz : Coronel, Walke, Ashimeru, Vallci, Onguene, Koita, Solet, Farkas, Okugawa, Okafor

Es fehlt: Bernede (Schienbeinbruch)

FC Salzburg - Lokomotive Moskau: Das CL-Spiel im TV und Livestream

Die Rechte an der diesjährigen Champions-League-Saison teilen sich auch heuer DAZN und Sky . Salzburgs Champions-League-Duell wird live und in voller Länge lediglich von DAZN übertragen. Ankick ist um 21:00 Uhr.

Auf DAZN findet Ihr auch weiteren internationalen Topfußball aus der Europa League mit Rapid, LASK und dem WAC, Primera Division, Serie A, Ligue 1, Eredivisie, Bundesliga, Primeira Liga sowie verschiedenen Pokalwettbewerben, Damenligen, der Nations League, der CLS, der A-League und der MLS. Das Angebot geht weiter mit der UFC, Boxen, WWE, US-Sport (NFL, NBA, MLB und NHL), Darts, Tennis, Snooker, Wintersport, Radsport, Motorsport, der Handball-Champions-League, Basketball, Schach, Beachvolleyball, Rugby, Sportfischen, E-Sports und noch vielem mehr!

Nach dem kostenlosen Probemonat bei DAZN kostet ein monatlich kündbares Abo 11,99 Euro, das Jahresabonnement ist vergleichsweise günstiger bei 119,99 Euro für volle zwölf Monate.

Atletico - Red Bull Salzburg: Das Spiel im LIVETICKER

All jene, die am heutigen Dienstag kein Livebild sehen können, hält unser SPOX-Liveticker auf dem aktuellsten Stand.

GEPA © imago images / Poolfoto

Salzburg trauerte verpasstem Champions-League-Startsieg nach

Ein Start nach Maß war zum Greifen nahe, ist aber ausgeblieben: Red Bull Salzburg konnte zum Auftakt der Champion-League-Gruppenphase mit einem 2:2 gegen Lok Moskau am Mittwochabend nur einen Teilerfolg eingefahren. Da Russlands Vizemeister in der Gruppe A neben Titelverteidiger Bayern München und Atletico Madrid der am Papier klar schwächste Gegner von Österreichs Serienmeister ist, trauerte man im Lager der "Bullen" den verpassten zwei zusätzlichen Punkten nach.

"Es ist ein bisschen schade für uns, dass wir nur Unentschieden gespielt und nicht noch zwei Punkte abgeholt haben. Wir waren besser im Spiel und hätten uns den Sieg verdient", resümierte Salzburg-Trainer Jesse Marsch.

Marsch forderte eine Leistungssteigerung: "In der Champions League müssen wir 90 Minuten eine Topleistung bringen, um eine Chance zu haben." Auch seine Kicker gaben sich selbstkritisch. "Wir wissen, dass wir auf dem Niveau mehr Qualität, mehr Laufen und Kämpfen füreinander brauchen", sagte Szoboszlai.

Champions-League-Gruppe A: Tabelle nach dem 2. Spieltag

Platzierung Verein Spiele G U V Tore +/- Pkt.
1 1 0 0 4:0 4 3
1 0 1 0 2:2 0 1
1 0 1 0 2:2 0 1
1 0 0 1 0:4 -4 0

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren