Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Formel 1 - Ferrari bietet Vettel offenbar neuen Vertrag an

Der Formel-1-Rennstall Ferrari bietet Sebastian Vettel offenbar einen neuen Vertrag an. Die Corona-Pandemie soll dabei eine große Rolle spielen.

© getty
 

Wie Sky Italia berichtet, spielt Ferrari wohl mit dem Gedanken, das zum Saisonende auslaufende Arbeitspapier von Vettel zu verlängern. Die Teams haben aufgrund der anhaltenden Coronakrise aktuell kaum eine Möglichkeit, für die kommende Saison zu planen. Nach aktuellem Stand soll die Saison erst am 14. Juni in Montreal beginnen. Die ersten sieben Rennen wurden bereits abgesagt.

Mit Charles Leclerc hat Ferrari derzeit nur einen Fahrer für die Saison 2021. Dem Bericht zufolge werden mit Vettel bereits Gespräche geführt. Demnach soll vorerst ein Vertrag über ein Jahr zu deutlich verringerten Bezügen im Raum stehen. Über die genaue Höhe gibt es keine Angaben.

Vettel blieb seit seinem Wechsel zur Scuderia hinter seinen Erwartungen zurück und schaffte es nicht, den ersehnten WM-Titel zu erfahren. In der vergangenen Saison landete er in der Gesamtwertung nur auf dem fünften Platz - hinter Teamkollege Leclerc.

Zuletzt hatte die Marca Vettel mit McLaren in Verbindung gebracht. Der Rennstall steht unter der Leitung des Deutschen Andreas Seidl.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren