Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TriahtlonÖM-Titel im Sprint an Feuersinger und Knabl

Die ehimischen titelwettkämpfe sind aufgrund der Coronakrise ungewohnt stark besetzt.

Alois Knabl
Alois Knabl © APA/EXPA/ Johann Groder
 

Die Tiroler Therese Feuersinger und Alois Knabl haben sich am Samstag in Wallsee (NÖ) die Triathlon-Staatsmeistertitel auf der Sprint-Distanz gesichert. Das wegen der Corona-Bestimmungen im Einzelstartmodus durchgeführte Rennen im Rahmen des Mostimans war aufgrund der sonstigen Wettkampfabsagen außergewöhnlich stark besetzt.

Feuersinger gewann nach 750 m Schwimmen, 19 km Radfahren und 5 km Laufen 34 bzw. 51 Sekunden vor den Olympiateilnehmerinnen Lisa Perterer und Julia Hauser. Die 22-Jährige lag auch im offenen vor ihren Nationalteamkolleginnen voran. Knabl siegte vier Wochen nach einem Rippenbruch im Kampf um die ÖM-Medaillen 17 Sekunden vor Lukas Hollaus und deren 21 vor Leon Pauger. In der offenen Wertung belegte er hinter dem Norweger Kristian Blummenfelt und dem Deutschen Simon Henseleit Rang drei.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren