Tennis-BundesligaIrdning souverän zum dritten Meistertitel

Der ATV Irdning ließ Titelverteidiger Mauthausen keine Chance. In der nächsten Saison wird auch Sebastian Ofner für die Steirer spielen. Bei den Damen triumphierte das Team Oberösterreich bereits zum neunten Mal.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TENNIS - BL, men, Final Four
Dennis Novak gewann das Spitzenspiel © GEPA pictures
 

Im Vorjahr hatte man sich Mauthausen noch beugen müssen, heuer machte Irdning im Finale der Tennis-Bundesliga mit den Oberösterreichern kurzen Prozess. Bereits nach den sechs Einzelpartien führten die Steirer, die auch im Halbfinale gegen Radstadt bereits nach den Single uneinholbar mit 5:1 in Führung lagen, in Tulln mit 6:0 - daher mussten die Doppel gar nicht mehr ausgetragen werden. Für Irdning ist es nach 2018 und 2019 der dritte rot-weiß-rote Titel in der Mannschaftsmeisterschaft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!