Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dafür Start bei "Belgrad 2"?Novak Djokovic erteilt Madrid eine Absage

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic wird nächste Woche beim Masters-Event in Madrid nicht aufschlagen. Eine Verletzung ist aber nicht der Grund dafür.

Novak Djokovic © AP
 

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic wird nächste Woche nicht beim Masters-1000-Turnier in Madrid antreten. Der 33-Jährige teilte per Twitter mit, sich gegen die Reise nach Spanien entschieden zu haben. Zuletzt war der Serbe vergangene Woche in Belgrad im Halbfinale ausgeschieden. Djokovic hatte in Madrid 2019 gewonnen, im Vorjahr ist das Turnier wegen Corona abgesagt worden. Der Niederösterreicher Dominic Thiem kehrt in der spanischen Hauptstadt auf die Tour zurück.

Grund für die Absage Djokovic’ soll laut der spanischen Zeitung "Marca" aber nicht eine Verletzung, sondern der veränderte Turnierplan sein. Hatte der Weltranglistenerste in den vergangenen Jahren nach den Events in Madrid und Rom vor den French Open stets eine Woche pausiert, will er heuer unmittelbar vor dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres (ab 30. Mai) noch bei seinem Heimturnier in Belgrad aufschlagen. Auf der Liste der Nennungen für das Sandplatzturnier "Belgrad 2" ist der Name Djokovic jedenfalls zu finden ...

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.