Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kommentar zu Thiems Melbourne-Aus Warum Thiem nie ein Federer oder Nadal werden muss

© Kleine Zeitung
 

Dass Dominic Thiem bereits im Achtelfinale der Australian Open gegen Grigor Dimitrow die Segel streichen musste, ist definitiv ein arger Dämpfer. Der Österreicher suchte auch gar keine Ausreden – unterm Strich sei es trotz kleinerer Wehwehchen einfach ein rabenschwarzer Tag gewesen.

Kommentare (1)
Kommentieren
HASENADI
0
11
Lesenswert?

JA!

Bodenständig bleiben, sich freuen, was noch gelingen wird und uns immer wieder begeistern mit großartigem Tennis!