AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Australian OpenDjokovic nach Sieg über Federer im Finale

Novak Djokovic steht nach einem Dreisatz-Sieg über Roger Federer im Endspiel der Australian Open und trifft nun entweder auf Dominic Thiem oder Alexander Zverev.

Novak Djokovic © APA/AFP/WILLIAM WEST
 

Novak Djokovic steht im Finale der Australian Open. Der Serbe schlug am Donnerstag im ersten Halbfinale einen angeschlagenen Roger Federer 7:6 (1), 6:4, 6:3 und trifft im Endspiel auf den Sieger der Freitag-Partie zwischen Österreichs Topstar Dominic Thiem und dem Deutschen Alexander Zverev.

In der 50. Partie stellte Djokovic damit im Head to Head gegen Federer auf 27:23. Dabie hatte die Partie für den Schweizer glänzend begonnen. Er schlug reihenweise Winner, während Djokovic zunächst nicht ins Spiel kam. Aber beim Stande von 5:2 im ersten Satz aus der Sicht Federers riss der Faden beim 20-fachen Grand-Slam-Sieger. Djokovic schaffte bei 3:5 das Rebreak zu Null und gewann den Tiebreak 7:1. In den restlichen zwei Sätzen agierte die Nummer zwei des Turniers gegen die Nummer drei souverän.

Der Liveticker zum Nachlesen

Kommentare (3)

Kommentieren
BernddasBrot
0
0
Lesenswert?

Federer im Interview ,

vor dem Match hatte ich ein 3 % Gewinnchance und wenn es ganz schlimm gekommen wäre , hätte ich w.o. geben müssen . Nole danach , chapeau Roger , dass Du überhaupt verletzt auf den Court gegangen bist......

Antworten
Sashoma
2
2
Lesenswert?

Riesen

Chance für Thiem

Antworten
BernddasBrot
12
1
Lesenswert?

war vorauszusehen,

was da abläuft.....

Antworten