AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ATP-AwardsKeine Trophäe für Thiem zu Jahresende

Dominic Thiem verpasst es mit Jahresende noch eine Trophäe abzuräumen. Nominiert war Thiem in der Kategorie "Sportsmanship Award".

Dominic Thiem verpasst den letzten Titel im Jahr
Dominic Thiem verpasst den letzten Titel im Jahr © AP
 

Dominic Thiem musste sich bei der Wahl zum fairsten Sportler des Jahres Rafael Nadal geschlagen geben. Für den spanischen Vorjahressieger war es bereits der dritte Sieg beim Stefan Edberg Sportsmanship Award.

Ebenfalls nominiert und ebenfalls nicht mit einer Trophäe belohnt wurde Thiems Trainer Nicolas Massu. Der Chilene zog gegen Gilles Cervara, dem Coach vom Russen Daniil Medvedev, in der Kategorie "Trainer des Jahres" den Kürzeren.

ATP-Awards-Sieger

Spieler des Jahres: Rafael Nadal

Doppel-Team des Jahres: Juan Sebastian Cabal & Robert Farah

Comeback des Jahres: Andy Murray

Best-verbesserter Spieler des Jahres: Matteo Berrettini

Newcommer des Jahres: Jannik Sinner

Fairster Sportsmann des Jahres: Rafael Nadal

Arthur Ashe Humanitarian Award: Kevin Anderson

Trainer des Jahres: Gilles Cervara

Fan-Award (Einzel): Roger Federer

Fan-Award (Doppel): Bob Bryan & Mike Bryan

Karriere Coach des Jahres: Tony Roche

Ron Bookman Media Excellence Award: Courtney Walsh

ATP Masters 1000 des Jahres: BNP Paribas Open (Indian Wells)

ATP Masters 500 des Jahres: Abierto Mexicano Telcel presentado por HSBC (Acapulco)

ATP Masters 250 des Jahres: Qatar ExxonMobil Open (Doha)

ATP Challenger Turnier des Jahres: Puerto Vallarta Open (Puerto Vallarta)/ Sparkassen Open (Braunschweig)/ NECKARCUP (Heilbronn)/ Pekao Szczecin Open (Szczecin)

 

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren