AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GolfHeute kommen die Legenden in die Steiermark

Heute (9 Uhr) startet am Murhof mit den Austrian Senior Open das größte Golfturnier in Österreich in diesem Jahr. Österreichs Hoffnungen ruhen auf Markus Brier.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Markus Brier
Markus Brier © GEPA pictures
 

Auf die Frage, was das Verrückteste gewesen sei, das er jemals auf einem Golfplatz erlebt hätte, treibt es Markus Brier ein Schmunzeln ins Gesicht: „Das war vergangenes Jahr beim Turnier in Paris. Die letzten zwei Löcher waren jeweils ein Par 5 und ich habe beide Male einen Eagle geschossen. Das ist schon sehr selten und ich konnte mich damit noch vom 15. auf den zweiten Endrang nach vorne spielen.“ Ebenfalls noch gut in Erinnerung ist dem Wiener sein „Hole in one“ bei den Austrian Open 2006, als er in Fontana sein erstes European-Tour-Turnier gewinnen konnte. „Das war mit einem 7er-Eisen und ich hatte viel Glück. Als Preis gab es einen Citroen C3 – der war für meine Familie aber zu klein. Deshalb habe ich ihn auf einen C8 upgegradet.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.