VolleyballÖsterreichs Damen stehen nach Sieg über Portugal im Silver-League-Finale

Österreichs Volleyball-Damen stehen nach einem 3:2-Sieg über Portugal im Finale der Silver League.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
VOLLEYBALL - CEV Silver League, AUT vs POR
Nikolina Maros und Österreichs Volleyball-Damen durften jubeln. © GEPA pictures
 

Das österreichische Volleyball-Nationalteam der Frauen hat beim Finalturnier der Silver League das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Golden League 2022 erreicht. Die Mannschaft von Teamchef Jan de Brandt setzte sich am Freitag in Maribor gegen Portugal nach 1:2-Satzrückstand mit 3:2 (23,-23,-22,20,6) durch und trifft im Endspiel am Samstag (20.00 Uhr/live ORF Sport +) auf den Sieger aus Slowenien gegen Bosnien-Herzegowina.

ÖVV-Topscorerinnen waren Aida Mehic (16), Anamarija Galic und Nikolina Maros (je 14). Die Asse (9:4), eine geringere Fehlerquote (22:34) und bessere Annahme (49:39 Prozent) sprachen schließlich für die Österreichgerinnen."Wir waren richtig aggressiv, haben um jeden Ball gekämpft. Wir waren das bessere Team und haben verdient gewonnen", meinte Maros.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!