AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HandballDie HSG Graz verpflichtet Ivan Koncul

Ivan Koncul wechselt mit sofortiger Wirkung nach Graz und ist bereits am Sonntag gegen Westwien (18 Uhr) einsatzberechtigt.

Manager Michael Schweighofer, Neuzugang Ivan Koncul und Trainer Damir Djukic
Manager Michael Schweighofer, Neuzugang Ivan Koncul und Trainer Damir Djukic © HSG Graz
 

Die HSG Graz hat auf die Verletzungen von Jozsef Albek und Matjaz Borovnik reagiert und Ivan Koncul verpflichtet. Der 21-jährige Handballer aus Kroatien wechselt mit sofortiger Wirkung in die steirische Landeshauptstadt und soll wird bereits im Auswärtsspiel gegen Westwien am Sonntag (18 Uhr) für die Grazer auf dem Feld stehen.

Der 1,95 Meter große Koncul spielte bislang bei den kroatischen Klubs RK Metkovic, Academy Balic-Metlicic, RK Ribola Kastela, RK Nexe und RK Bjelovar und spielte vielfach in kroatischen Junioren-Nationalteams. "Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Jozsef Albek und Matjaz Borovnik haben wir uns umschauen müssen. Wir hoffen, dass Ivan Koncul zusätzlichen Wind in den Angriff bringen wird und die Deckung weiter verstärken kann. Mit ihm wollen wir so rasch wie möglich das 'Gespenst Relegation' vertreiben und die Qualifikation für das Viertelfinale erreichen", sagt Michael Schweighofer, Manager der HSG Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren