AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MuskelfasereinrissEichberger verletzt, aber die EM ist nicht in Gefahr

Handball-Teamtorhüter Thomas Eichberger erlitt einen Muskelfasereinriss im Oberschenkel und muss vier Wochen pausieren.

HANDBALL - HLA, Hard vs Graz
© GEPA pictures
 

Im Länderspiel gegen Serbien ist es passiert, nun brachte eine MR-Untersuchung Gewissheit: HSG-Graz-Tormann Thomas Eichberger hat sich einen Muskelfasereinriss im Oberschenkel zugezogen und wird den Grazern voraussichtlich vier Wochen fehlen. "Ärgerlich, er fehlt eine große Anzahl an Spielen in der Rückrunde", sagt Michael Schweighofer, Manager der HSG. Thomas Gollenz bekommt nun das Vertrauen. "Ein ehemaliger Torwart der Junioren-Nationalteams, wir haben überhaupt keine Bedenken", sagt Schweighofer. Und auch Eichberger ist zuversichtlich: "Er hat mich im Vorjahr gut vertreten und wird das auch heuer machen."

Bei der Euro wieder fit

Eichberger selbst denkt natürlich auch an die Heim-Europameisterschaft im Jänner. „Das sollte überhaupt kein Problem sein. Ich hoffe, dass ich Ende November, Anfang Dezember wieder fit bin und einige Spiele für die HSG machen kann, bevor die EM dann los geht.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren