Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Moritz LaneggerDer neue Gewerkschafts-Boss setzt voll auf den Dreier

Moritz Lanegger konzentriert sich in Zukunft auf das „3 x 3“-Basketball und ist Vorsitzender der neu gegründeten Spielergewerkschaft.

Moritz Lanegger
Moritz Lanegger © GEPA pictures
 

Wenn die Basketballer von Klosterneuburg Anfang August wieder das Training aufnehmen und sich auf die voraussichtlich im September beginnende Saison vorbereiten, ist einer nicht mehr dabei: Moritz Lanegger. „Stimmt“, sagt der 30-jährige Steirer, „bei mir wird sich einiges ändern.“ Lanegger will sich auf das Drei-gegen-Drei konzentrieren – mehr Details verspricht er für die nahe Zukunft. Fakt ist: „3 x 3“ ist olympisch, in Graz werden von 26. bis 31. Mai des kommenden Jahres Olympia-Tickets vergeben und will man im „3 x 3“ auch auf der World Tour konkurrenzfähig sein, gilt es, sich darauf zu fokussieren. „Es ist kein Geheimnis, dass mir das immer schon getaugt hat“, sagt Lanegger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren