AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

American FootballNeo-Teamchef Sommer: "Wir sind da, um Geschichte zu schreiben"

Der Grazer Max Sommer ist neuer Herren-Teamchef des österreichischen Football-Nationalteams. Der 31-Jährige hat den EM-Titel als Ziel ausgegeben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Max Sommer ist ab sofort Teamchef des österreichischen Football-Nationalteams
Max Sommer ist ab sofort Teamchef des österreichischen Football-Nationalteams © AFBÖ
 

Wenn man in Österreich über American Football spricht, dann kommt man am Namen Max Sommer nicht vorbei. Der Grazer ist mit 31 Jahren zwar noch immer sehr jung, aber bereits seit elf Jahren als Trainer tätig. Erst bei den Graz Giants, dann auch im österreichischen Nationalteam. Neben Rollen als Positionen-Trainer oder Nachwuchsleiter ist er nun erstmals als Headcoach im Erwachsenen Football tätig. Und dann gleich als Headcoach des rot-weiß-roten Herren-Nationalteams. Der logische Schritt? "Im Sport ist nicht viel logisch", sagt Sommer. "Aber durch meine Vergangenheit im Junioren- und Herrenbereich habe ich mich selbstbewusst genug gefühlt, mich um den Job zu bewerben und war auch selbstbewusst genug, zu sagen, dass ich ein Topkandidat bin. Ich war fest davon überzeugt, dass ich es werden soll."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren