AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusEin Land zwischen Absagen und Geisterspielen

Die Verbreitung des Coronavirus wirkt sich auch auf den steirischen Sport aus. Zahlreiche Veranstaltungen mussten abgesagt oder verschoben werden.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Zahlreiche Sportveranstaltungen sind betroffen © 
 

Der Erlass der Bundesregierung zwang auch im Sportland Steiermark die Veranstalter zu Absagen oder Verschiebungen. In einigen Ligen wird dennoch gespielt – vor leeren oder kaum gefüllten Tribünen. "Die festgelegten Maßnahmen sind derzeit leider notwendig, um potenziell gefährdete Personen zu schützen. Wir hoffen alle, dass der steirische Sport keinen nachhaltigen Schaden nimmt – dafür werde ich mich mit ganzer Kraft einsetzen", sagt Sportlandesrat Christopher Drexler.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.