Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Darts-WMJames Wade wirft Neundarter und verliert

James Wade gelang in der dritten Runde der Darts-WM ein Neundarter, musste sich aber dennoch Stephen Bunting geschlagen geben.

DATRS: WORLD-SERIES-FINALE: WADE
James Wade durfte seinen vierten Neundarter im TV bejubeln. © APA/HANS PUNZ
 

Im Duell der Briten in der 3. Runde der Darts-WM gelang James Wade gegen Stephen Bunting im zweiten Durchgang ein Neundarter, der ihn schlussendlich mit 2:0 in Führung brachte.

In weiterer Folge legte "The Bullet" Bunting im Alexandra Palace in London jedoch einen Gang zu und drehte das Spiel zu seinen Gunsten in ein 4:2.

Er steht somit wie bereits im Vorjahr im Achtelfinale, wo er auf Ryan Searle trifft.

"The Machine" Wade, der keine zusätzliche Prämie erhält, weil es heuer nur für zwei Neundarter im Turnier eine Sonderzahlung von 100.000 Pfund gibt, bleibt somit der Trost des Neundarters:

Österreichs Mensur Suljovic musste sich bereits gestern von der WM verabschieden, dessen Gegner Gary Anderson ließ in weiterer Folge kein gutes Haar am heimischen Darts-Aushängeschild.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren