Coronavirus Schulung der Olympia-Freiwilligen für Tokio verschoben

Die Schulung der freiwilligen Helferinnen und Helfer für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sind wegen des Coronavirus ausgesetzt worden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Olympia 2020 erwartet neue Herausforderungen
Olympia 2020 erwartet neue Herausforderungen © APA/EPA/FILIP SINGER
 

Das Organisationskomitee teilte am Freitag mit, die für Samstag angesetzte Ausbildungseinheit zu verschieben. Seit Oktober werden die Freiwilligen auf ihre Arbeit bei den Spielen im Sommer vorbereitet.

Die Organisatoren betonten in der Mitteilung erneut, dass es trotz der Gefahren durch die Verbreitung des Virus Sars-CoV-2 keine Überlegungen gebe, "die Spiele abzusagen". Die Verschiebung der Schulung habe keinen Einfluss auf die Vorbereitung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.