AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MotoGPGlück im Unglück: Zarco übersteht Horror-Crash unbeschadet

Johann Zarco kam in Valencia zu Sturz und wurde dann von einem fremden Bike erwischt.

Johann Zarco
Johann Zarco © (c) APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU (PIERRE-PHILIPPE MARCOU)
 

Glück im Unglück hatte Johann Zarco beim Saisonfinale der MotoGP in Valencia. Der Franzose rutschte nach einem Fahrfehler aus, landete im Kiesbett und wurde dort vom Bike des ebenfalls zur Sturz gekommenen Iker Lecuona "umgemäht". Zarco überschlug sich, dürfte aber glimpflich davongekommen sein.

"Es war ein Schock, ich hatte sofort ein seltsames Gefühl in meinem linken Knöchel. Ich konnte ihn nicht bewegen und hatte die Befürchtung, dass etwas gebrochen ist. Ein erster Check-up hat nichts dergleichen ergeben, aber ob Bänder beschädigt sind, müssen wir erst noch feststellen lassen", sagte Zarco.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren