Zukunft in der Formel 1 offenLewis Hamilton schweigt weiter

Noch immer hüllt sich Lewis Hamilton in Stillschweigen. Ob er auch 2022 an den Start gehen wird oder nicht, hängt wohl auch mit dem Ergebnis der FIA-Untersuchung des Finalrennens in Abu Dhabi ab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ABU DHABI GRAND PRIX 2021, 12/12/2021 Yas Marina Circuit, Yas Island, 12 December 2021 Lewis Hamilton (GBR), Mercedes AM
Lewis Hamilton © (c) imago images/Every Second Media (Phil Duncan via www.imago-images.de)
 

Im Dezember verlor Lewis Hamilton das WM-Duell gegen Max Verstappen. Auf eine für ihn und Mercedes-Teamchef Toto Wolff nicht zu akzeptierende Art. Man „schwänzte“ auch die offizielle Preisverleihung des Automobilverbandes FIA in Paris.

Kommentare (5)
hornet0605
1
6
Lesenswert?

Hört auf!

Der Motorsport und die F1 braucjt beide! Es war eine epische Saison 2021!!!

Lodengrün
9
20
Lesenswert?

Ist das wichtig?

Er unterschreibt schon wieder. Was könnt er sonst für den Rest des Lebens tun? Seinen Mops spazieren führen?

grötenwanderung
31
6
Lesenswert?

macht nix

mein Mercedes Ersatz wäre MAX Verstappen.

mulbrich
31
17
Lesenswert?

Mercedes...

...wird sicher nicht so dumm sein diesen Crashpiloten zu engagieren....

bmohr53
6
19
Lesenswert?

MAX

ist halt momentan der beste und schnellste Formel-1 Fahrer!