Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Formel-1-StarSebastian Vettel soll Aston Martin beibringen, wie man vier WM-Titel holt

Der neue Teamchef von Sebastian Vettel erhofft sich einiges von der Verpflichtung des vierfachen Ex-Weltmeisters für die kommende Formel-1-Saison.

Sebastian Vettel
Sebastian Vettel durfte beim Grand Prix der Türkei über Platz drei jubeln © AP
 

"Durch Sebastian Vettel werden wir lernen, dass in jedem noch so kleinen Detail die Chance liegt, sich zu verbessern", sagte Otmar Szafnauer der "Sport Bild" (Mittwoch). "Wir hoffen, dass er uns beibringt, was wir tun müssen, um wie er vier WM-Titel zu holen."

Das Team, das noch Racing Point, aber in der kommenden Saison dann Aston Martin heißt, kann wohl ab Jänner mit dem Deutschen arbeiten. "Vorher steht er bei Ferrari unter Vertrag, und wir haben noch nicht gefragt, ob sie ihn für uns vielleicht eher rausrücken", sagte Szafnauer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren