Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ex-Formel-1-Pilot wird verlegtZanardi macht weiteren Schritt zurück ins Leben

Im Juni hatte Alex Zanardi bei einem Handbike-Unfall schwerste Kopf-und Gesichtsverletzungen erlitten. Nun hat sich die Lage des 54-Jährigen so weit stabilisiert, dass er von einer Klinik in Mailand in ein Krankenhaus in seine Heimat Padua verlegt werden kann.

Mit so einem Handbike verunglückte Alex Zanardi im Juni schwer © AFP
 

Alex Zanardi hatte bei dem Unfall in der Toskana am 19. Juni die Kontrolle über sein Handbike verloren und war mit einem Lastwagen kollidiert. Er erlitt dabei schwerste Kopf- und Gesichtsverletzungen. Nun hat frühere Formel-1-Fahrer Alex Zanardi hat einen weiteren kleinen Schritt zurück ins Leben gemacht.Weil sich die Konstitution des 54-Jährigen weiter stabilisiert hat, wurde der Italiener vom Krankenhaus in Mailand in eine Klinik nach Padua und damit in die die Nähe seiner Heimat verlegt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren