15-jährige KärntnerinElina Stary: Ein aufgehender Stern am Paraski-Himmel

Weltcupdebütantin Elina Stary (15) fuhr heuer bereits fünfmal aufs Podium. Nun fiebert das Paraski-Ass der WM entgegen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Strahlende Gesichter: Paraski-Ass Elina Stary (links)  mit ihrem Guide Celine Arthofer
Strahlende Gesichter: Paraski-Ass Elina Stary (links) mit ihrem Guide Celine Arthofer © GEPA pictures
 

Dass Kärntens Paraski-Rennläuferin Elina Stary zu den größten Megatalenten zählt, ist kein Geheimnis mehr, doch mit solch einem sensationellen Weltcupeinstieg hätte die 15-Jährige definitiv nie gerechnet. „Mit vier zweiten Plätzen in den Riesentorläufen und einem zweiten im Slalom ist das fast unglaublich gewesen, vor allem, da im Vorfeld nicht alles glatt verlaufen ist, weil ich mir vor zehn Wochen mehrere Außenbänder im Fuß gerissen habe. Aber meine Hartnäckigkeit und mein Ehrgeiz haben sich ausgezahlt“, strahlt die sympathische Wintersportlerin aus St. Georgen am Längsee, die im zweiten Slalom unglücklicherweise einen Schlag auf den Knöchel bekommen hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!