Bodenständiges Kärntner Ski-AssKatharina Truppe: Zwischen Kühetreiben, Polizeischule und Leistungssport

Kärntens Ski-Ass Katharina Truppe packt im Familienbetrieb des heimischen Bauernhofes in Altfinkenstein fleißig mit an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kathi Truppe packt am Feld an, auch das Treiben der Kühe gehört dazu
Kathi Truppe packt am Feld an, auch das Treiben der Kühe gehört dazu © KK (2)
 

"Mir geht es viel besser, wobei ich den Bauch schon noch spüre, da er enorm empfindlich ist, aber ich bin mit dem Heilungsverlauf zufrieden. Ich darf fast alles tun", erzählt Slalom-Ass Katharina Truppe. Die Kärntnerin hatte sich vor der Ski-WM zwei Sehnenrisse im Bereich der Adduktoren sowie einen Einriss im Bauchmuskel zugezogen und somit ihren Saisonhöhepunkt verpasst. Trotz der gesundheitlichen Rückschläge ließ sich die Altfinkensteinerin nie unterkriegen, dafür wäre sie auch gar nicht der Typ.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!