Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

X-Mas bei Kärntens Sportlern Zwischen Vaterfreuden, sehnlichsten Wünschen und Rekorden

Kärntens Spitzensportler verbrachten die Weihnachtsfeiertage auf unterschiedlichste Art und Weise. Normalität als großer Wunsch.

Weihnachten mit Kärntens Sportler
Weihnachten mit Kärntens Sportler © KK/Privat
 

Das Jahr 2020 war ungewöhnlich, herausfordernd und zweifelsfrei unberechenbar. Doch auch wenn das Corona-Virus alles durcheinanderwirbelte, genossen die heimischen Sportler die Weihnachtszeit auf unterschiedlichste Art und Weise. Kärntens Sportlerin des Jahres 2020, Vanessa Herzog, verbrachte die letzten Wochen mit ihrem Ehemann Tom in Holland. Aufgrund der strikten Quarantäne-Vorschriften musste das Duo sowohl auf einen Baum als auch auf Geschenke verzichten. „Wir haben in der Bubble intensiv trainiert und im Internet das Essen bestellt, da hier ein harter Lockdown herrscht“. Kurze Randnotiz: Die Eisschnelllauf-Weltmeisterin lief gestern über zwei Mal 500 Meter neuen österreichischen Rekord.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.