Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Volleyball-MeisterschaftVerärgerte "Löwen", motivierte "Wildkatzen"

Corona ist vorerst abgehakt, trotzdem ist die Stimmung beim Herren-Team der VBK Wörthersee Löwen getrübt. Grund ist die geplante Sperre des Sportparks kommende Woche. Doch zuerst gastiert die Mannschaft am Samstag in Wien. Die Wildcats treffen in der Liga auswärts auf Graz und haben im Cup Innsbruck zu Gast.

Volleyball
Die Wildcats kämpfen am Wochenende in der Liga und im Cup um den Sieg © GEPA pictures
 

Das Herrenteam der VBK Wörthersee Löwen muss in dieser Saison weiterhin mit Störfällen kämpfen. „Infolge der positiven Coronatests dreier Spieler war Ende September 14 Tage kein Training möglich. Nun sind wir mit der Sperre unserer Trainingsstätten aufgrund der Europa League Spiele des WAC konfrontiert“, ärgert sich Sportdirektorin Karin Frühbauer. Das würde wiederum einen zweitägigen Trainingsausfall bewirken. „Dabei haben wir unseren Trainingsrückstand noch gar nicht aufgeholt, kommen erst langsam wieder in Form.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.