Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Austria KlagenfurtWenn der Coach den richtigen Riecher hat

© KK
 

Sich im Fußball zu weit aus dem Fenster zu lehnen, ist so eine Sache – und das gleich nach der ersten Partie. Nach dem 3:1-Sieg der Austria Klagenfurt darf man zumindest behaupten, dass Coach Robert Micheu mit seinen drei Wunschkandidaten Markus Pink, Christopher Cvetko und Thorsten Mahrer definitiv ein gutes Händchen bewiesen hat. Mahrer steht seit den ersten Vorbereitungsspielen in der Defensive seinen Mann, Cvetko zeigt sich im Mittelfeld zweikampfstark und Heimkehrer Pink bestätigt, welche Qualitäten in ihm stecken. Er ist da, wo es gefährlich ist – und das macht einen Torjäger aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren