Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

20 Jahre auf EisEiskönigin Vanessa Herzog tüftelt an der Position

Eisschnelllauf-Weltmeisterin Vanessa Herzog (25) startet in ihre Wintervorbereitungsphase. Die Ferlacherin fühlt sich fitter denn je und feiert rundes Jubiläum.

Team Reggeborgh: Herzog, Kok, Wüst, de Jong (links oben). Bereits zehn Tage war Herzog im Sommer auf Eis, zahlreiche Kilometer wurden auf dem Rad abgespult. Entspannen lässt es sich am besten daheim
Team Reggeborgh: Herzog, Kok, Wüst, de Jong (links oben). Bereits zehn Tage war Herzog im Sommer auf Eis, zahlreiche Kilometer wurden auf dem Rad abgespult. Entspannen lässt es sich am besten daheim © KK/Privat (4)
 

"Der Sommer war ohne Inlineskating-Wettkämpfe echt eigenartig. Motivationstechnisch merkt man nach vier Monaten das etwas Wesentliches fehlt. Man muss ja trotzdem in jedem Training Vollgas geben. Die letzten zwei Wochen in Inzell auf Eis waren eine willkommene Abwechslung", erzählt die Eisschnelllauf-Weltmeisterin, die sich körperlich fitter fühlt denn je. Das Olympiazentrum in Klagenfurt sowie die Leopold-Wagner-Arena gehören für die Ferlacherin zu ihren festen Trainingsstützpunkten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren