Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Austria will TabellenführungBeten, Kerze anzünden und drei Punkte holen

SK Austria Klagenfurt kann sich am Sonntag (10.30) mit einem Sieg gegen Steyr die Tabellenführung zurückholen. Rusek und Hütter fehlen.

Oliver Markoutz ist gesetzt
Oliver Markoutz ist gesetzt © GEPA pictures
 

"Wenn ich ins Bett gehe, zünde ich eine Kerze an und bete“, sagt Austria-Coach Robert Micheu mit einem Schmunzeln. Dabei ist die Rechnung eine ganz banale. Nachdem Tabellenführer Ried am Freitag überraschend die vierte Niederlage aus den jüngsten fünf Partien hinnehmen musste, hat SK Austria Klagenfurt am Sonntag in Steyr die große Chance, sich die Tabellenführung wieder zurückzuholen. Und das, nachdem die Violetten bereits acht Zähler hinter dem Titelaspiranten Nummer eins zurücklagen und quasi abgeschrieben waren. „Wir haben jetzt sechs Finalspiele, so ehrlich muss man sein. Die GAK-Niederlage haben wir schnell verarbeitet, das war enorm wichtig. Es bringt absolut nichts, wenn wir alles verdammen.

Anspannung ist definitiv da, der eine steckt sie leichter weg, der andere ist flippiger. Wir müssen locker bleiben, wobei es leichter gesagt ist, als getan.

Robert Micheu

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren