Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TennisNur der Davis-Cup-Kapitän gab einen Satz ab

TC Fresach glänzte beim Auftakt. Lavanttal-Open gehen ab heute in St. Andrä in Szene.

Elena Karner ließ ihr Talent aufblitzen © GEPA pictures
 

Seiner Favoritenrolle zum Auftakt der Kärntner Mannschaftsmeisterschaften im Tennis ist der TC Fresach in der Landesliga A gerecht geworden. In der Gruppe A fegten die Oberkärntner über Gastgeber TV Kraig gleich mit 7:0 drüber. Dabei gab Fresach nur einen einzigen Satz ab. Gegen den Slowenen Nick Cmager verlor Stefan Koubek den zweiten Durchgang mit 0:6. Danach drehte der österreichische Daviscup-Kapitän wieder auf und setzte sich im dritten Satz mit 6:0 durch. In der Gruppe B war der TC Warmbad-Villach in Lienz für die Gastgeber der TU eine Nummer zu groß und fuhr ebenfalls mit einem 7:0-Sieg nach Hause. Die Villacher gaben ebenfalls nur einen einzigen Satz ab. Spannender verlief das Duell KLC gegen SCO Bodensdorf. Da führten die Gastgeber nach den fünf Einzelpartien mit 3:2, konnten aber bei den beiden Doppelkonfrontationen nicht den notwendigen Zähler einfahren, so feierten die Gäste noch einen 4:3-Erfolg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren