AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gala-Nacht des SportsVanessa Herzog und Marco Schwarz sind "Kärntens Sportler des Jahres"

Eisschnellläuferin Vanessa Herzog und Skifahrer Marco Schwarz wurden von den Mitgliedern des Sportpresseklubs Kärnten zu den "Kärntner Sportlern des Jahres" gewählt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Marco Schwarz und Vanessa Herzog
Marco Schwarz und Vanessa Herzog © GEPA pictures
 

Das Warten hat endlich ein Ende und die Wahl zu "Kärntens Sportler des Jahres" ist geschlagen. Und es gibt zwei neue Sieger ganz oben auf dem Treppchen. Bei den Damen triumphierte wenig überraschend Eisschnellläuferin Vanessa Herzog (Weltmeisterin, Europameisterin sowie Gesamtsiegerin über 500 Meter), die letzte Saison alles abräumte, was es abzuräumen gab. "Der Titel ist für mich ja eine absolute Premiere und macht einen schon stolz, wenn die Journalisten die sportlichen Erfolge objektiv betrachten. Und es ist cool, einmal aus den Joggingklamotten herauszukommen und sich mal herauszuputzen. Tom hat übrigens mein Outfit in einer kleinen Boutique gesehen und das wurde es dann auch. Ich bin da völlig unkompliziert", strahlt die 24-Jährige, die 2016 ihre Zelte in Tirol abbrach und zu ihrem Ehemann nach Ferlach zog. Hier lebt das Paar auf einem kleinen Bauernhof mit Alpakas, Schweinen und Hühnern. Für Herzog der ideale Platz, um abzuschalten. "Es ist unsere Ruheoase. Im Weltcup ist immer so viel Trubel, da genieße ich die Zeit hier daheim in Kärnten."

Kommentare (1)

Kommentieren
GordonKelz
0
9
Lesenswert?

SEHR SYMPATHISCH, GRATULATION!

Tollle Leistungen! Alles gute!
Gordon Kelz

Antworten