AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Comeback nach 425 TagenEin Tor gegen die Bayern beendet Naschenwengs Leidenszeit

Hoffenheims Katharina Naschenweng (21) feierte mit einem Tor gegen Bayern II nach 425 Tagen Zwangspause tolles Comeback.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nach dem Comeback-Tor von Katharina Naschenweng war der Jubel bei den Hoffenheim-Damen groß
Nach dem Comeback-Tor von Katharina Naschenweng war der Jubel bei den Hoffenheim-Damen groß © KK/Friedel; KK/Hoffenheim
 

Es gibt definitiv nichts Schlimmeres für einen Spitzensportler, als sich einer monatelangen Zwangspause unterziehen zu müssen. Kärntens Kickerin Katharina Naschenweng musste exakt 425 Tage warten, bis sie ihr langersehntes Comeback nach ihrem Kreuzbandriss sowie Innenmeniskuseinriss feiern konnte. „Die Erleichterung ist unbeschreiblich. Eigentlich wollte ich bereits im Mai einsteigen, doch das Knie spielte leider nicht mit. Ich konnte es kaum strecken und so musste ich Mitte Juli ein zweites Mal unters Messer. Da wurde das Narbengewebe am Kreuzband entfernt. Und das wurde dann zu einem Geduldsspiel für mich“, erzählt die 21-Jährige ganz offen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren