AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Skisprung-InstruktorLukas Müller: "Ich wollte doch nur aufstehen"

Lukas Müller absolvierte dreieinhalb Jahre nach seinem schweren Sturz am Kulm die Ausbildung zum Skisprung-Instruktor.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Haben Grund zu Strahlen: Willi Denifl, Lukas Müller, Andi Goldberger, Thomas Diethart und Andi Kofler
Haben Grund zu Strahlen: Willi Denifl, Lukas Müller, Andi Goldberger, Thomas Diethart und Andi Kofler © KK/Privat
 

"Das war kein Problem. Wenn du über zehn Jahre im Skisprungzirkus bist, verfügst du über ein Grundwissen“, bleibt der Kärntner Lukas Müller nach seiner absolvierten Ausbildung zum Skisprung-Instrukor bescheiden. Gemeinsam mit Andi Goldberger, Thomas Diethart, Andi Kofler und Ex-Kombinierer Willi Denifl freute er sich über das Diplom. „Jedes Mal wenn ich bei einer Schanze bin, gehört es zur Verarbeitung dazu. Es war aber gut. Klar, wäre ich am liebsten gesprungen, das wird sich nie ändern, doch die Wehmut hat sich in Grenzen gehalten. Die Ausbildung ermöglicht mir, dass ich eine Funktion bei einem Verein übernehme, denn es wird nichts nachkommen, wenn es keine engagierten Klubtrainer gibt“, verrät Müller, der ursprünglich nur „aufstehen wollte“ und jetzt einen Meilenstein nach dem nächsten vollbringt. Bis Anfang Oktober unterzieht er sich erneut einer Reha in Bad Häring.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.