AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wakeboarder Nico JuritschNach Leidenszeit folgte eine Machtdemonstration

Der Kärntner Wakeboarder Nico Juritsch (23) feierte nach 14 Monaten Verletzungspause ein grandioses Comeback.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nico Juritsch meldete sich eindrucksvoll zurück
Nico Juritsch meldete sich eindrucksvoll zurück © KK/Privat
 

Er ist erst 23 Jahre alt, doch wurde in seiner Karriere bereits mehrfach vom Verletzungspech verfolgt. 2015 zog sich Wakeboarder Nico Juritsch (UWSC Velden) einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Zwei Jahre später riss er sich zum zweiten Mal dasselbe Kreuzband. Es folgten zwei Operationen, inklusive eines Knorpelschadens an der Schulter und einer daraus resultierenden Zwangspause von 14 Monaten. „Im Nachhinein gesehen ist die Pause eigentlich schnell vergangen. Ich war ja dennoch auf dem Boot und hab’ meine Klub-Kollegen gecoacht. Zuerst musste ich mich an die Krücken gewöhnen und danach standen eine intensive Physiotherapie und hartes Aufbautraining auf dem Programm. Mein Oberschenkel war echt dünn, doch inzwischen geht’s mir gut“, erzählt Juritsch, der sich Ende letzten Jahres zweieinhalb Monate auf den Philippinen auf sein Comeback vorbereitete.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren