AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VolleyballKatharina Holzer: Ihre Saison der Höhenflüge

Die Keutschacherin Katharina Holzer (20) wurde mit RC Cannes französischer Volleyballmeister. Im österreichischen Nationalteam avanciert sie zur Topscorerin. Einladung zu Filmfestspielen musste sie absagen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Holzer strahlt mit dem Pokal um die Wette. In Cannes flaniert sie gern an der Strandpromenade.
Holzer strahlt mit dem Pokal um die Wette. In Cannes flaniert sie gern an der Strandpromenade. © KK/Besson; Privat (2)
 

Vor Beginn der Volleyballsaison legte Katharina Holzer eine leichte Skepsis an den Tag. Der Trainer ihres französischen Spitzenklubs RC Cannes fasste seine Grundsechs ins Auge. Was die Zukunft bringt, stand erstmals in den Sternen. Doch manchmal benötigt man nur das Glück des Tüchtigen: „Im Jänner haben sich zwei Außenangreiferin verletzt und so konnte ich meine Chance nutzen. In dieser Zeit war ich oft im Einsatz, damit hätte ich nie gerechnet. Ich bin mit dieser Saison vollauf zufrieden“, offenbart die Keutschacherin, die sich mit Cannes zum französischen Meister kürte. „Im Viertel- und Halbfinale mussten wir jeweils ein 0:1 aufholen, im Endspiel gegen Nantes haben wir souverän gespielt. Der Titel ist super, aber das knappe Aus im Cup-Viertelfinale war dennoch echt bitter.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren