LandesligaVoitsberg nicht zu stoppen, Leoben siegt vor 1500 Fans

Spitzenreiter Voitsberg hält nach 3:1 gegen Fürstenfeld nach zehn Siegen aus elf Spielen. Leoben gewann vor 1500 Fans gegen Bruck.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Luka Caculovic erzielte das erste Tor der Voitsberger
Luka Caculovic erzielte das erste Tor der Voitsberger © Richard Purgstaller
 

Voitsberg - Fürstenfeld 3:1. Mit dem ersten Schuss auf das Tor traf Beslic zur Führung für die Gäste (4.). Caculovic sorgte aber noch vor der Pause für den Ausgleich für den Tabellenführer und brachte Voitsberg damit zurück in das Spiel. In der 57. Minute traf Salentinig nach einem Lattenschuss von Spielertrainer und Kapitän Hiden zum 2:1 und stellte die Weichen für sein Team auf Sieg. Zuna setzte mit einem sehenswerten Heber einen würdigen Schlusspunkt (78.). "In der zweiten Hälfte konnten wir unser Kurzpassspiel besser aufziehen. Am Ende war der Sieg auch sicher verdient", sagte Jürgen Hiden.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!