Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gebietsliga MurVor zehn Jahren sorgten ein 30:1 und ein 21:0 für ein Erdbeben

Vor zehn Jahren sorgten zwei kuriose Fußball-Resultate in der Gebietsliga Mur für Aufsehen. Was damals genau geschah und welche Auswirkungen dieser Vorfall auf den LASK hatte.

© GEPA pictures
 

Wir schreiben den 12. Juni 2010. Meisterschaftsentscheidung in der Gebietsliga Mur. Vor der letzten Runde liegen der FC Knittelfeld und St. Lorenzen/Knittelfeld punktegleich voran. Es bahnt sich ein Kampf um jedes Tor an, um den Titelträger zu ermitteln. Dann passiert das schier Unglaubliche. St. Lorenzen/Knittelfeld überholt mit einem 30:1-Heimsieg gegen St. Stefan/Leoben den FC Knittelfeld, der „nur“ 21:0 gegen Schöder gewinnt.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren