AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Europameisterschaft 2020Fußball-Teamchef Franco Foda: "Ich glaube, Kritik hilft nie"

Vor dem heutigen Auswärtsmatch in Lettland (20.45 Uhr) sprach ÖFB-Teamchef Franco Foda mit der Kleinen Zeitung über die geschaffte Qualifikation für die EM 2020, die entscheidenden Maßnahmen, Kritik und die Aussichten für die Endrunde.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Franco Foda
Franco Foda © GEPA pictures/Philipp Brem
 

Wie war das Gefühl in dem Moment, als sie wussten, wir sind qualifiziert, was ging Ihnen durch den Kopf?

Franco Foda: Es war ein erlösendes und wunderschönes Gefühl, da wir unseren Traum und unser Ziel, die Europameisterschaft 2020, erreicht haben. Dann fällt schon etwas Ballast ab. Obwohl wir keinen guten Start hatten habe ich gegen Polen und Israel auch viele positive Dinge gesehen. Du bist Nationaltrainer und das ganze Land hofft bzw. erwartet, dass du dich für eine EM qualifizierst. Aber wenn man die letzten 100 Jahre Revue passieren lässt, ist das nicht alltäglich, da man sich erst das zweite Mal aus eigener Kraft qualifiziert hat. Die Erwartungshaltung in Österreich ist generell hoch, und man will als Nationaltrainer möglichst alle zufriedenstellen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren