Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FußballSturm gewann Test gegen Austria Klagenfurt mit 2:0

Friesenbichler (65.) und Lang (72.) schossen den SK Sturm zu einem Testspiel-Sieg gegen Austria Klagenfurt.

Kevin Friesenbichler schoss das erste Tor der Grazer
Kevin Friesenbichler schoss das erste Tor der Grazer © GEPA pictures/ Hans Oberlaender
 

Bevor es am 4. April mit dem Auftakt zur Bundesliga-Meistergruppe in Salzburg für den SK Sturm wieder ernst wird, haben die Schwarz-Weißen am Freitag ein Testspiel gegen Zweitliga-Klub Austria Klagenfurt bestritten. Nach einer torlosen ersten Hälfte gelangen den Steirern im zweiten Durchgang zwei Treffer: Kevin Friesenbichler und (65.) und Christoph Lang (72.) schossen die Grazer zum Sieg.

Die Grazer sind ohne die Teamspieler Niklas Geyrhofer, Dardan Shabanhaxhaj, David Nemeth (alle U21), Sandro Schendl (U18), Jusuf Gazibegovic (Bosniens U21), Jon Gorenc Stankovic (Slowenien) und Otar Kiteishvili (Georgien) angetreten.

„Es war ein wichtiger Test gegen eine Top-Mannschaft der zweiten Liga. Meine Mannschaft hat sich ohne die Nationalspieler gut präsentiert“, sagte Trainer Christian Ilzer und freute sich, dass auch junge Spieler viel Einsatzzeit bekamen.

Hartberg hat in Schielleiten den Zweitligisten Oberösterreich Juniors 3:0 besiegt. Zwei Tore erzielte Thomas Rotter (54., 66.), eines Felix Luckeneder (84.). Wie auch schon in den Testspielen zuletzt wurden einige Eigenbauspieler eingesetzt. So kamen heute Niko Salika und Fabian Wilfinger bei der Mannschaft von Markus Schopp zum Einsatz.

Kommentare (1)
Kommentieren
leserderzeiten
0
0
Lesenswert?

Haben die Klagenfurter

in Bestbesetzung gespielt?
Wär noch interessant.
Für Friesenbichler ist jedes Tor wichtig, Ergebnis passt.