Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Cup-Aus der AustriaDer Aufstieg wäre eine schöne Begleiterscheinung gewesen, zugleich aber Ablenkung

© APA
 

Der LASK ist ein Bundesligist. Die Austria Klagenfurt (noch) nicht. Diese Ausgangsposition darf man nicht vergessen. Und trotzdem brachten die Waidmannsdorfer den Europa-League-Starter in Bedrängnis. Vielleicht auch, weil Austria-Trainer Peter Pacult bei seinem Pflichtspiel-Debüt gleich mit Überraschungen aufwarten konnte. Er strich Oliver Markoutz aus dem Kader, Markus Pink harrte nur auf der Ersatzbank. Risiko kann manchmal Trumpf sein. Die Vorstellung der Klagenfurter gegen den LASK ist definitiv geglückt. Die Mehrfachwechsel nach dem ersten Doppelschlag der Linzer haben zudem für neuen Schwung gesorgt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren