Als U21-Teamchef Werner Gregoritsch als Losfee „seinem“ GAK ein Heimspiel im ÖFB-Cup-Halbfinale bescherte, war die Freude bei den Grazern, die die Auslosung während eines Kurztrainingslagers in Loipersdorf gemeinsam verfolgten, groß. Mit Salzburg als Gegner gab es bei einigen noch viel größeren Jubel.