AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WAC empfängt St. Pölten Sieg ist keine Pflicht, wird aber von allen erwartet

In der Fußball-Bundesliga wartet heute um 14.30 Uhr in der Lavanttal Arena mit dem SKn St. Pölten wieder das "tägliche Brot". Die Niederösterreicher sind Vorletzter, haben erst ein Spiel gewonnen. Daher sind die seit neun Partien ungeschlagennen Lavanttaler Favorit.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Marcel Ritzmaier lieferte gegen AS Roma eine starke Leistung ab, ist heiß auf St. Pölten © GEPA pictures
 

Die letzten drei Partien hat der RZ Pellets WAC gegen SKN St. Pölten gewonnen. Und heute um 14.30 Uhr ist der Vorletzte der Bundesliga wieder zu Gast in der Lavanttal-Arena. Kein Wunder, dass fast jeder einen vollen Erfolg der Hausherren erwartet, nachdem die seit neun Partien ungeschlagen sind. Für Marcel Ritzmaier ist das Match „sicher kein Selbstläufer. Wir bereiten uns auf diese Partie gleich penibel vor wie auf jede andere. Druck müssen wir uns aber keinen machen, weil wir wissen - wir sind gut unterwegs, haben großes Selbstvertrauen und auch die richtige Einstellung.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren