AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WAC - Sturm 0:1Der WAC spielte Powerplay, Sturm gewann 1:0

Der WAC beherrschte das Spiel gegen Sturm Graz, hatte 66 Prozent Ballbesitz, brachte die Kugel aber nicht im steirischen Gehäuse unter.

Sturm jubelt über einen glücklichen Sieg in Wolfsberg © APA/GERT EGGENBERGER
 

Das Spiel begann für den WAC mit einer kalten Dusche. Keine fünf Minuten waren gespielt, als Lukas Schmitz in der Vorwärtsbewegung den Ball verlor. Sturm schaltete schnell um. Jakob Jantscher flankte zur Mitte, dort stand Philipp Huspek völlig frei. Der Grazer hätte selbst abschließen können, legte aber ab auf den noch besser postierten Bekim Balaj. Der Neuzugang musste den Ball praktisch nur mehr ins leere Tor schieben – 0:1.

Der WAC zeigte sich keineswegs geschockt, zog das von Trainer Gerhard Struber vorgegebene System durch und drückte Sturm in die eigene Hälfte.

Als Schiedsrichter Muckenhammer zur Pause piff, hatte der WAC über 60 Prozent Ballbesitz. Was aber nichts half, weil die Wolfsberger nicht richtig zum Abschluss kommen. Die größte Möglichkeit gab's nach zehn Minuten, als Shon Weissmann und Romano Schmid mit einer Doppelchance an Sturm-Goalie Siebenhandl scheiterten.

WAC - Sturm 0:1 (0:1)

Tore: Balaj (5.).

Gelb-Rot: Huspek (68./Sturm)

WAC: Kofler; Novak (82. A. Schmidt), Sollbauer, Rnic, Schmitz; R. Schmid, Leitgeb, Liendl, Ritzmaier; Weissman, Schmerböck (56. Niangbo).

Sturm: Siebenhandl, Sakic, Avlonitis, Schrammel; Ljubic, Dominguez; Huspek, Kiteishvili (82. Leitgeb), Jantscher (73. Maresic); Balaj (63. Pink).

Gelb-Rot für Huspek

Auch in Hälfte zwei veränderte sich das Bild nicht. Wieder beherrschte der WAC das Feld. Wieder blieben aber maßgebliche Abschlüsse Mangelware. Ein Mal kam Romano Schmid nicht zum Kopfball (64.), ein Mal wurde ein Schuss des eingewechselten Anderson Niangbo im Fünfmeter-Raum von Avlonitis geblockt (66.).

WAC gegen Sturm: Sturm als glücklicher Sieger im Pack-Derby

Gelb für Sturm-Trainer Nestor El Maestro

(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)

Der enttäuschte WAC-Trainer Gerhard Struber

(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)

Jubel bei El Maestro

(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)

Bekim Balaj

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)

Matchwinner Balaj

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Buehner)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Buehner)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Buehner)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
1/22

Nach Gelb-Rot für Huspek (68.) wurde es hitzig. Sturm zog sich noch weiter zurück, verteidigte teils mit allen zehn Mann am eigenen Strafraum. Der WAC spielte Powerplay. Schmid scheiterte mit einem Kopfball an Siebenhandl (70.), Mario Leitgeb setzte einen Freistoß an die Querlatte (74.). Der WAC versuchte es mit der Brechstange, aber immer wieder waren ein Grazer Fuß oder Kopf im Weg.

Was unterm Strich blieb: 66:34 Ballbesitz, 11:0 Ecken und eine  unverdiente 0:1-Niederlage.

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen

Kommentare (6)

Kommentieren
metropole
0
0
Lesenswert?

Orakel

Das wissenschaftliche Orakel der KL:Z.lag vollkommen daneben

Antworten
buko
0
7
Lesenswert?

WAC

Sturm hat gewonnen weiß aber nicht warum,aber so ist Fußball,WAC gut gespielt vor dem Tor aber zu harm- und ideenlos,Lindl heute leider nicht vorhanden

Antworten
fa5fe8c6c54de2a1faacb151ce852c5
3
12
Lesenswert?

Trotzdem toll

Ich muss sagen ich habe noch nie einen WAC gesehen der Sturm so beherrscht hat! So weiter spielen dann ist die Meistergruppe wieder drinnen! War super zum anschauen leider fehlten die Tore!!!

Antworten
plolin
3
13
Lesenswert?

Alte Regel:

Tore die man nicht schießt, bekommt man

Antworten
Baerli6
6
10
Lesenswert?

SK Sturm Graz

Was ist aus meinem SK Sturm geworden!

Antworten
Hellimaria
2
10
Lesenswert?

Was

Passt diesmal nicht? Gewinnen sie wird geschimpft, verlieren sie wird geschimpft.... also ich bin froh das man so einen Start hingelegt hat. Das nicht alles aus einem Guss geht war klar, aber auch solche "schmutzigen" Siege muss man erst machen.

Antworten