Nach wenigen MonatenStammspieler David Stec verlässt Hartberg in Richtung Polen

Außenverteidiger David Stec wechselt nach nur einem halben Jahr in Hartberg zurück nach Polen. Er unterschrieb bei Lechia Gdansk.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SZCZECIN, 07.12.2020 PKO EKSTRAKLASA PILKA NOZNA MEZCZYZN POGON SZCZECIN - STAL MIELEC POLISH PKO EKSTRAKLASA FOOTBALL M
Stec spielte in Polen bereits für Stettin © (c) imago images/Newspix (FOT. KRZYSZTOF CICHOMSKI / NEWSPIX.PL via www.imago-images.de)
 

Die Zeit von David Stec bei Hartberg hat ein schnelles Ende gefunden. Der Rechtsverteidiger kam erst im Sommer in die Oststeiermark, verlässt diese nun aber schon wieder. Stec unterschrieb beim polnischen Erstligisten Lechia Gdansk.

Der 27-Jährige hatte nach der Verpflichtung von Patrick Farkas wohl keine vielversprechende Zukunft mehr bei der Mannschaft von Trainer Kurt Russ. Bei seinem neuen Team trifft er mit Tomasz Kaczmarek auf einen bekannten Trainer. Das Duo kennt sich noch von der Zeit aus Stettin.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!