Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Senat 3 kommissioniertMerkur-Arena dürfte heute offiziell gesperrt werden

Stadionbetreiber bezeichnen den Rasen in der Merkur-Arena als "bundesligatauglich". Der Senat 3 wird heute kommissionieren. Das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt steht als Alternative bereit.

Der "Rasen" in der Merkur-Arena
Der "Rasen" in der Merkur-Arena © GEPA pictures
 

"Am liebsten will ich in Liebenau spielen, das ist unsere Heimstätte. Aber ich sehe schon eine Verletzungsgefahr gegeben“, sagt Sturms Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker, angesprochen auf den stark in Mitleidenschaft gezogenen Rasen in der Grazer Merkur-Arena.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

plolin
0
1
Lesenswert?

Dürfte?

Das ist wieder so ein nichtssaussagender Begriff. Bitte Klartext!

mariopucher@gmail.com
0
13
Lesenswert?

.....wenn man sieht....

....welche Leute da Entscheidungen treffen,dann wundert mich die Aussage bzgl. der Bundesligatauglichkeit nicht.

Ragnar Lodbrok
0
38
Lesenswert?

An Peinlichkeit nicht zu überbieten!

Die Stadt Graz schafft es nicht einen Rasen in einem Fußballstation in Schuss zu halten und will eine U-Bahn bauen?

Geom38
0
28
Lesenswert?

Betreffs Bundesligatauglichkeit

dürfte der Stadionbetreiber eine etwas eigenartige und eher exklusive Ansicht vertreten. Normalerweise spielen nicht mal unterklassige Klubs auf so einem Krautacker. Ist ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis es wegen dieses Stadions auch Probleme mit der Lizenz geben wird, wenn sich nicht bald mal Gravierendes ändert.

melahide
0
29
Lesenswert?

Aber

Hauptsache, eine eigene Geschäftsführerin samt Stab installiert, die das Stadion verwalten ...

calcit
3
14
Lesenswert?

Und hauptsache wir alle zahle einen jährlichen Abgang in Millionenhöhe für ein...

...Stadion das vielleicht 20 bis 25 mal im Jahr für Fussball genutzt werden darf und sonst für keinerlei Veranstaltungen und leer (!) steht - wer kann sich so was leisten?!

Bukowski
3
16
Lesenswert?

Sturm

wollte das Stadion ja Pachten, aber der gute Hr. Bürgermeister ist ja dagegen, da lässt er lieber den Steuerzahler blechen :)

HoellerP
15
10
Lesenswert?

Dazu....

...es ist halt ein Grazer Fußballstadion und der Fußball in Graz besteht nicht ausschließlich aus Sturm. ;-)

Bukowski
1
4
Lesenswert?

Stimmt

Aber mit dem Geld dass sich die Stadt an Abgängen im Jahr spart, wäre locker ein kleines feines Stadion für den GAK drinnen gewesen. So ists halt nicht Fisch oder Fleisch.