Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FußballDer Stillstand der Sturm-Damen ist kein Rückschritt

Tabellarisch hat sich bei Sturms Frauen im vergangenen Jahr nichts getan. Und das ist gut so.

© GEPA pictures
 

In den vergangenen Monaten wurde das öffentliche und private Leben wohl aller Menschen aufgrund der Coronapandemie komplett auf den Kopf gestellt. Und doch ist eines irgendwie gleich geblieben: die Tabelle der Frauenfußball-Bundesliga nach dem Herbstdurchgang. Wie schon nach neun Runden im Jahr 2019 liegen Sturms Frauen auch nach neun Partien 2020 auf Rang drei. Nach sechs Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen ist man erneut auf Tuchfühlung mit der Zweitplatzierten SG Austria Wien/Landhaus, Titelanwärter St. Pölten ist aber – wie schon im Vorjahr zur Winterpause – bereits um acht Punkte davongezogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren