Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuer TrainerChristian Ilzer ist ein absoluter Glücksfall für den SK Sturm

© 
 

Die Tinte ist trocken. Christian Ilzer soll den SK Sturm ab 1. August in ein neues Zeitalter führen.

Kommentare (6)

Kommentieren
one2go
5
9
Lesenswert?

Als „Empfehlung“

bringt er das Scheitern gegen die Weltklassemannschaft Hartberg mit👍🤣

Hieronymus01
4
11
Lesenswert?

Für all jene welche Ilzer nicht für gut erachten.

Bitte schlägt realistische Alternativen vor.

Ich glaub er ist der richtige Mann zur richtigen Zeit für Sturm.

bimsi1
0
10
Lesenswert?

Ob Christian Ilzer ein Glücksfall für den SK Sturm ist, weiss man erst am Ende seiner Trainertätigkeit bei Sturm.

Ich hoffe es und wünsche es Christian Ilzer, dass er ein Glücksfall für den SK Sturm wird. Er war erfolgreich in Hartberg und in Wolfsberg, in Wien weniger. Die Gründe, warum es in Wien nicht gelaufen ist, müssen andere analysieren.
Doch jetzt schon von einem Glücksgriff für den SK Sturm zu sprechen, halte ich für verfrüht. Doch es ist üblich, dass die Sportredaktion positiv auf einen Trainerwechsel bei Sturm reagiert. Ilzer muss wissen, auch sein Nachfolger beim SK Sturm wird in der Kleinen Zeitung vermutlich einmal auf diese Weise "empfangen" werden.

tintifax
14
11
Lesenswert?

Glücksfall?

Vielleicht doch eher Unglücksfall ...

joe1406
4
14
Lesenswert?

Trainer werden

vollkommen überbewertet. Wenn Ilzer so gut wäre hätte die Austria Wien nicht so schwach abgeschnitten. Jeder Trainer erreicht mal seinen Höhepunkt - und davon kann man wenn man geschickt ist lange leben und sich neue Jobs krallen.

wahlnuss
2
16
Lesenswert?

Ein Glücksfall?

Für die Austria jedenfalls ein Jackpot. Zuerst mit 400 000 aus dem Vertrag mit dem WAC herausgekauft, dann der Abschluss eines Dreijahresvertrages, bei dem sich die Erwartungen nach dem ersten Jahr alles andere als erfüllt haben. In solchen Situationen hat die Austria üblicherweise den Trainer gefeuert. Ein Glücksfall, nein, ein Jackpot. Dies alles sagt jedoch nichts über die Qualitäten des Herrn Ilzer aus. Möge er für den SK Sturm auch ein langfristiger Jackpot werden, in mühevoller Aufbauarbeit und steirischer Identifikation.