AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KSV - Sturm 0:2Sturm trotz Unterzahl in Kapfenberg souverän

Der SK Sturm steht nach einem 2:0-Sieg in Kapfenberg im Viertelfinale des ÖFB-Cups. Kiril Despodov erzielte in der 47. Minute das 1:0. Bekim Balaj traf in der 90. Minute zum Endstand. Sturms Abwehrchef Anastasios Avlonitis wurde von Schiedsrichter Rene Eisner in der 21. Minute ausgeschlossen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
SOCCER - OEFB Cup, Kapfenberg vs Sturm
© GEPA pictures
 

6450 Zuseher ließen sich das Steirer-Derby zwischen Kapfenberg und dem SK Sturm nicht entgehen. Und es sollte ein packendes Spiel im Franz-Fekete-Stadion werden, in dem sich die Grazer mit einem 2:0-Sieg für das Viertelfinale im ÖFB-Cup qualifizierten.

Kommentare (7)

Kommentieren
strassal
1
3
Lesenswert?

Souverän???

geht anders aber bitte...

Antworten
SagServus
1
1
Lesenswert?

Geht immer anders.

Schön war das Spiel nicht. Aber Sturm war nur zu 10, da wäre es vermessen ein Offensivspektakel zu verlangen. Und für das habens das ganze nach dem Tor sehr solide runtergespielt.

Der KSV war aber auch erschreckend schlecht und hatte bis auf wenige Momente (Elfer, Stangenschuss) keine wirkliche Gefahr ausgestrahlt.

Antworten
Bergfex1
12
2
Lesenswert?

Unglaublich

Unglaublich. Skandal Sturmfans. Die meiste Zeit war Nebel am Platz. Haben diese Fans nichts anderes zu tun als den Platz einzunebeln. Ich habe für das Spiel bezahlt und es war dauernd der Nebel am Spielfeld. Das war der eigentliche Fehler von Schiri Eisner. Spiel abbrechen und Sturm soll dafür bezahlen. Völlig unakzeptable Fans. Gleich blöd wie die von Rapid. Hat mit Fußball nichts zu tun.

Antworten
Carlo62
1
11
Lesenswert?

Deshalb:

VAR so schnell wie möglich! Seltsamerweise trifft es immer Sturm!

Antworten
voit60
0
11
Lesenswert?

Schwacher Eisner

hätte Glück.

Antworten
voit60
0
20
Lesenswert?

Hoffentlich wird der Eisner gesperrt

und nicht der Spieler.

Antworten
Letschi01
1
20
Lesenswert?

...

Skandalschiri!

Antworten