AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Becherwurf bei Sturm-SpielSo reagiert das Netz auf den Skandal

Skandal, Schande, Eklat ... nach dem Becherwurf beim Spiel des SK Sturm gegen Larnaka ging es auch im Netz rund. Hier einige Reaktionen.

SOCCER - UEFA EL quali, Sturm vs Larnaca
© GEPA pictures
 

Es war ein rabenschwarzer Abend für den SK Sturm Graz. Die Grazer verloren das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde in der Europa League gegen den AEK Larnaka mit 0:2 und ein "Fan" sorgte mit einem Becherwurf für einen waschechten Skandal.  "Es war ein brutaler Abend in jeder Hinsicht. Das Resultat ist ernüchternd. Was mir am meisten wehtut, ist aber der Becherwurf, weil das ein Bild gezeigt hat, das nicht dem SK Sturm entspricht", sagte Christian Jauk. "Es tut uns wahnsinnig leid, dass wir viele Fußballfans, vor allem unsere eigenen, enttäuscht haben."

Das kennt das Netz keine Gnade mit dem Chaotenfan.

12terMann.at:

 

Das Internetportal Watson:

Sportbuzzer:

Und das schrieb der SK Sturm Graz nach dem Skandal:

 

Weitere Reaktionen:

 

Kommentare (17)

Kommentieren
Thetis
0
0
Lesenswert?

das wird was kosten.....

und sollte sich schnell aufhören, wenn sich betroffene Vereine am Verursacher schadlos halten. Vorausgesetzt, dass bei ihm was zu holen ist

Antworten
cbo74
1
6
Lesenswert?

Total überflüssige Aktion. Da kann jemand nicht verlieren.

Leider gibt es immer wieder solche Proleten, die den ganzen Fußballsport in den Keller ziehen. Ganz einfache und schnell ausgesprochene Strafe für diese Person: "LEBENSLANG STADION VERBOT". Nur so kapieren es diese Prolos. Geldstrafe ist denen egal und es werden wieder solche Typen solch unsinnige Aktionen tätigen, wenn nicht in Graz dann eben wo anders. Schade, denn die Spieler reisen sich den A.... auf und werden mit so etwas belohnt. Es sind NUR Menschen die SPIELEN, da passieren eben FEHLER und es gibt einen Gewinner und einen Verlierer. Ich gebe gerne Nachhilfe wenn es einer von denen nicht verstanden hat worum es geht. Vielleicht sollten solche Leute einmal Roboter Fußball ansehen, denn die sind programmierbar.

Antworten
Miraculix11
0
2
Lesenswert?

Lebenslanges Satdionverbot?

Wie bitte? Keiner muß sich ausweisen der reinwill

Antworten
Kormoran
6
26
Lesenswert?

wann gibts endlich Alkoholverbot

in den Stadien? reicht ja schon wenn die idioten vorher tschechern

Antworten
KarlZoech
0
2
Lesenswert?

@ Kormoran: Ein Alkoholverbot in den Stadien löst das Problem nicht, wenn

irgend ein gewaltbereiter Typ schon mit Alkoholspiegel ins Stadion kommt.
Und dann gibt es noch jede Menge Naturdeppen, die gewaltbereit sind, aber gar nicht erst Alkohol brauchen, um gewalttätig zu sein. Und viele haben auch nüchtern eine äußerst niedrige Frustrationstoleranz.

Persönliche Anmerkung: Ich trinke auch gerne ein, zwei Bier, wenn ich im Stadion bin. Jedoch würde ich auch nach 10 Bieren - so viel ich aber niemals trinken würde! - niemals gewalttätig werden.

Antworten
Kormoran
0
1
Lesenswert?

stimmt auch wieder

habe in der Sache etwas recherchiert. in der premier league ist zwar alkoholverbot, aber sie haben das problem dass die Risikofans nun schon deutlich besoffener zum Spiel kommen. in wirklichkeit würds wahrscheinlich nur funktionieren wenn sie es generell wie in dort machen würden. sprich teure Karten, nur personalisierte sitzplätze, und eine Hundertschaft an Ordnern die die Fans im Auge behält... nun ist aber der englische Fußball von der Qualität her so hoch dass er solche Einschnitte in die fankultur überlebt, in Österreich wäre das wahrscheinlich der Tod von den meisten Vereinen.
generell kein ausschank sämtlicher Getränke in den Stadien hätte wohl auch den finanziellen Ruin zur Folge. bleiben wohl echt nur ganz leichte becher, dann ist halt das Müllproblem wieder vorrangig....

Antworten
avis1
3
8
Lesenswert?

Was soll das bringen?

Ich kann auch einen Becher mit Cola werfen.

Antworten
Kormoran
1
6
Lesenswert?

stimmt soweit

jeder der die körperlichen Vorraussetzungen mitbringt kann das. Machen tuns aber eher die, die einen Becher Bier in der Hand halten.

Antworten
smithers
2
4
Lesenswert?

in sämtlichen stadien wird nur alkoholfreies bier ausgeschenkt.

Antworten
Kormoran
0
2
Lesenswert?

auszug aus den BL Sicherheitsrichtlinien der Saison 2016/17:

...
(9) Ausschank von Getränken
Hochprozentige alkoholische Getränke (Spirituosen) dürfen im Stadion vor und
während des Spiels nicht ausgeschenkt werden. Der Heimklub kann im gesamten
Stadion oder in Teilbereichen des Stadions im Rahmen seiner (rechtlichen)
Möglichkeiten den Ausschank von alkoholischen Getränken zusätzlich
einschränken oder nötigenfalls verbieten. Alle im Stadion verkauften oder
verteilten Getränke sind in offenen Papp- oder Kunststoffbechern, die nicht
missbräuchlich verwendet werden können, abzugeben.

da steht nichts von alkoholfreiem Bier. bleibt den Vereinen wohl selber überlassen.

Antworten
nischi98
2
17
Lesenswert?

Vorurteile

Ich bin ja jetzt auch nicht unbedingt ein Freund von Alkoholmissbrauch in den Stadien, trotzdem sollte man hier nicht gleich zu vorurteilhaft sein. Keiner weiß, ob dieser "Fan" wirklich stark alkoholisiert war oder nicht. Es gibt leider auch immer wieder Leute, die auch ohne Alkohol unmenschliche Aktionen verursachen..

Antworten
KarlZoech
0
4
Lesenswert?

@ nischi98: Ich stimme Ihnen zu, schließlich war Hitler

Antialkoholiker, Nichtraucher und Vegetarier.
War er deshalb ein guter Mensch? Nein, sondern einer der allergrößten politischen Verbrecher der Menschheit, wenn nicht der größte!

Antworten
Kormoran
3
13
Lesenswert?

vorurteil hin oder her

einen Eisteebecher hatte er da wohl nicht geworfen.
was vielleicht auch helfen würde wären dünne becher. der hier geworfene scheint mir so ein festerer zu sein, mit der Flugkurve und Inhalt ist das eh schon fast ein Glas.

Antworten
Whistleblower21
0
11
Lesenswert?

Die UEFA hob das Alkoholverbot bei

Europäischen Wettbewerben erst dieses Jahr auf.

"Wie das Gremium auf seiner vergangenen Sitzung in Kiew entschied, ist der Ausschank von alkoholischen Getränken ab der kommenden Saison an die nationale Gesetzesgebung der Mitgliedsverbände gebunden.

Während Fußball-Fans bei Champions-League- und Europa-League-Spielen in Deutschland damit wieder alkoholhaltiges Bier konsumieren dürfen, gehen Stadionbesucher in England weiterhin leer aus. Alkohol darf in englischen Stadien nur außerhalb der Tribünen konsumiert werden."

Quelle: Eurosport

Antworten
Kormoran
1
11
Lesenswert?

ja

hab ich gelesen. Ein Kniefall vor Heineken und co, anders ist das nicht zu werten. UEFA oder FIFA, beides ein witz, würde mich nicht wundern wenn da in Kiew wieder Millionenbeträge sprichwörtlich geflossen sind.
Da lob ich mir die Premier League, die haben nach den Katastrophen in den 80ern die Notbremse gezogen....

Antworten
undhetz
18
14
Lesenswert?

Fußball ...

ein Sport mit Vorbildwirkung ... was soll das Ganze, weg mit den Stadien, der öffentlichen Förderung und dem Wichtiggetue ... ab in den Untergrund ... dann erledigt das eh von selber.

Antworten
einmischer
4
14
Lesenswert?

undhetz

und nicht vergessen die Tabletten die du dir vermutlich in selbstzerstörrischer Dosis einwirfst, möglichst zeitnah zu verbieten

Antworten