RekordtransferPatson Daka verlässt Salzburg und wechselt zu englischem Top-Klub

Nach viereinhalb Jahren in Salzburg zieht es Patson Daka auf die Insel. Die 30 Millionen Euro Ablöse sind ein neuer Rekord in der Bundesliga.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, RBS vs Sturm
Patson Daka hat gut lachen © GEPA pictures
 

Mit Patson Daka kommt dem österreichischen Meister der nächste Top-Spieler abhanden. Lange war bekannt, dass der Sambier im Sommer wechseln wird. Nun steht auch fest, wohin die Reise geht. Daka wechselt zum englischen Klub Leicester City in die Premier League.

Die Ablösesumme dürfte die Mozartstädter aber vertrösten. 30 Millionen legt der englische Meister von 2016 auf den Tisch, um den Wunschspieler auf die Insel zu lotsen. Somit wird der 22-Jährige zum Rekordtransfer der Bundesliga.

Bisher war Naby Keita der teuerste Spieler in Österreichs höchster Spielklasse. 2017 wechselte er für 29,75 Millionen Euro zu Leipzig. Daka erzielte in seinen 125 Pflichtspielen für die Salzburger 68 Treffer und steuerte 27 Assists bei.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!